3 Facetten der Mitarbeiter-App

Die Mitarbeiter-App ist derzeit in aller Munde. Aber was steckt wirklich dahinter? Die Erfahrung aus unseren aktuellen Projekten zeigt, dass momentan drei verschiedene Facetten einer solchen Mitarbeiter-App existieren.

Hier ein kurzer Überblick:

  1. Das mobile Intranet: Bestimmte Inhalte aus dem Intranet in der Desktop-Version werden als responsive Version auf mobile Endgeräte gebracht. Dazu können zum Beispiel spezielle Newsinhalte, Richtlinien oder auch Standortinformationen gehören.
  2. Die App für die Mitarbeiterkommunikation: Wird eine eigene App für Intranet-Inhalte bereitgestellt, so beinhaltet diese oft eine Benachrichtigungsfunktion, wenn neuer Content veröffentlicht wird. Sie enthält zudem redaktionelle Inhalte oder auch Dokumente. Staffbase ist ein Beispiel für ein solches, schon etwas komplexeres System, und fungiert als mobile Mitarbeiterzeitung. Sollen darüber hinaus auch Prozessinformationen aus SAP oder dem CRM-System sowie eine umfangreichere Dokumentenablage in die App integriert werden, so empfiehlt sich die Lösung Sitrion ONE. Mit ihr besitzt der Mitarbeiter eine Art Activity Feed aus Unternehmensdaten und hat so stets seine mobile Arbeitsumgebung auf dem Radar.
  3. Die App zur Ablösung von WhatsApp: Geht es darum WhatsApp abzulösen und eine Chat-Umgebung zur dynamischen Gruppenkommunikation bereitzustellen, so bietet sich Beekeeper Diese Lösung unterstützt genau diese moderne Form der Gruppenkommunikation.

Fest steht: Beim mobilen Intranet befinden sich die Unternehmen aktuell noch in der Testphase. Es gilt für sie herauszufinden, welche Form der mobilen Kommunikation die Mitarbeiter benötigen und welche sie auch wirklich bereit sind zu nutzen. Sie möchten gern mehr über die drei Facetten der Mitarbeiter-App erfahren? Im aktuellen Video gibt Ihnen Lutz Hirsch, Geschäftsführer von HIRSCHTEC, nützliche Informationen hierzu an die Hand.

Neugierig? – Bei allen Fragen stehen wir
Ihnen jederzeit zur Verfügung!

KONTAKT AUFNEHMEN!