Gut gemeint, schlecht gemacht: Warum Intranet-Terminals scheitern

Die Zielsetzung ist ehrenwert: Um Mitarbeitern ohne eigenen PC-Arbeitsplatz den Zugriff auf das Intranet zu ermöglichen, setzt so manche Firma auf Kiosksysteme oder Touchscreen-Terminals. Sie werden zum Beispiel im Besprechungs- oder Pausenraum oder auch prominent vor der Kantine postiert. So sollen vor allem die Kolleginnen und Kollegen aus der Produktion vom raschen Informationsfluss über digitale Medien profitieren. […]