Vom Wunsch zur Wirklichkeit: Mit Microsoft 365 zum papierreduzierten Büro

Mittlerweile gilt der Ausdruck schon als Chiffre und Metapher für die gelungene interne digitale Transformation: Das papierlose Büro. Waren es lange Zeit eher symbolische Handlungen und Botschaften, die hiermit an die Belegschaft gesendet wurden (es ist Ausdruck von Modernität und „en vogue“ mit einem Tablet statt mit einem Notizblock in einer Besprechung zu sitzen), geht es bei diesem Thema für Unternehmen und Organisation längst um handfeste Wettbewerbsvorteile. Die Frage ist nicht mehr ob, sondern wie ganz konkret mit Hilfe moderner Workplace-Technologien geschäftliche Aufgaben orchestriert und wertvolle Ressourcen eingespart werden können. […]

Was Büropräsenz mit Hegel und Feen zu tun hat – oder eben nicht

Es war einmal eine Zeit, in der wussten nur wenige auf dieser Welt, dass es Coronaviren gibt. Dafür wussten damals die meisten arbeitenden Menschen, dass ihr Arbeitsplatz stets außerhalb der Wohnung lag. Später kam eine Zeit, in der Coronaviren weltweit ihr Unwesen trieben. Viele der arbeitenden Menschen gingen darum aus Infektionsschutzgründen häufig aus dem Homeoffice ihrem Job nach. Dieser von Viren erzwungene Wandel brachte den arbeitenden Menschen aus unterschiedlichen Gründen Vor- und Nachteile… Wäre dieser Text ein Märchen, käme jetzt eine Fee eingeschwebt, um die Pandemie zu beenden. Nehmen wir weiter an, die Fee hätte in der Feen-Schule etwas vom Philosophen Hegel begriffen, so würde sie aus dem alten Arbeits-Setting und der pandemiebedingten Homeoffice-Phase das Beste zum Wohle der arbeitenden Menschen synthetisieren. […]

Achtsam kommunizieren am digitalen Arbeitsplatz

Ernest Hemingway befand im reifen Alter: „Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen.“ Beschleicht Sie gerade der Wunsch, dass mancher in Ihrer Nähe hoffentlich vor dem 50. Geburtstag substanzielle Schweigeerfolge erzielt? Hilfreich wäre für die nächsten zwei Stunden ein störungsfreies Arbeiten, bis die dringliche Aufgabe erledigt ist. Ob E-Mail, Gruppenchat, Videoanruf, Kanalbenachrichtigung – irgendwo blinkt und pingt es am digitalen Arbeitsplatz immer. Wie gelingt es nun aber, dass wir beim Abarbeiten unserer täglichen Agenda seltener unliebsam unterbrochen werden? Die gute Nachricht lautet: Sie können den digitalen Arbeitsplatz als Teil der Lösung für mehr achtsames Kommunizieren nutzen! Zur Wahrheit gehört ebenso: Je mehr Sie die Tipps und Tricks für achtsames Kommunizieren am digitalen Arbeitsplatz beherzigen, umso besser für alle. […]

Wie das Social Intranet Ihre Mitarbeitergewinnung beeinflussen kann

Karrieremessen und Campus-Recruiting. Jobinserate und Unternehmensauftritte auf Social Media. Das sind wohl mit die gängigsten Methoden, wenn ein Unternehmen Mitarbeiter für sich gewinnen will. Dass es hier auch andere Instrumente gibt und worauf Bewerber besonders großen Wert legen, zeigt die aktuelle Employer-Branding-Studie von StepStone.at. […]

Das Intranet als Spiegel der Unternehmenskultur

Ein Intranet ist immer auch ein Stück weit ein Spiegel der Unternehmenskultur. Was wird wann geteilt? Wie geht man miteinander um? Auf welche Art und Weise möchte man miteinander arbeiten und wie stellt man sich gegenseitig dar? Jedes Unternehmen hat darauf seine eigenen Antworten und diese machen auch seine Kultur aus. Dabei zeigt sich: Manche Unternehmen werden sich durch den Blick in den Spiegel einiger negativer Eigenschaften bewusst und arbeiten an sich und ihrer Kultur. Andere wiederum leben eine Kultur, die zu ihnen passt wie ein Anzug vom Maßschneider. […]

Von |2019-06-20T10:57:32+02:00April 24th, 2019|Kategorien: Blog, Kulturwandel|Tags: , , |0 Kommentare

Prosci® Change Management – Die menschliche Komponente im Change-Prozess

Es kommt immer wieder vor: Projektteams neigen dazu, den Einfluss der menschlichen Komponente zu vernachlässigen, wenn es darum geht, im Zuge von Change-Prozessen neue Tools einzuführen. Das heißt: Sie fokussieren sich lediglich auf technische Aspekte ihrer Lösung und assoziieren technischen Erfolg mit Projekterfolg. Bei der dreitägigen „Prosci® Change Management“-Zertifizierung in Wien wurde daher einmal mehr aufgezeigt, wie wichtig es ist, Projektmanagement mit effektivem Change Management, das insbesondere den Faktor Mensch berücksichtigt, zusammenzuführen. […]

Von |2019-04-25T16:42:00+02:00April 8th, 2019|Kategorien: Blog, Kulturwandel, Wissen|Tags: , , |1 Kommentar

Mitarbeiterbindung und die Rolle des Social Intranets

„Digital Workplace“ oder „der Arbeitsplatz der Zukunft“ – ein großes Thema, das so ziemlich alle Industrien beschäftigt und herausfordert. Doch eines steht fest: Der Arbeitsplatz kann noch so digital sein, der Mittelpunkt ist und bleibt aber der Mensch. Zwar bilden moderne IT-Lösungen den Grundstein für den digitalen Arbeitsplatz, was jedoch vor allem nicht fehlen darf, sind Emotionen. […]

Von |2019-06-20T11:39:55+02:00April 2nd, 2019|Kategorien: Blog, Kulturwandel|Tags: , , |0 Kommentare

STELL-MICH-EIN in Düsseldorf

Ein Erfahrungsbericht aus zwei Perspektiven und die Geschichte vom Glücksgriff auf den zweiten Blick Beim Speed-Dating entscheiden sowohl der paracinguläre Cortex, der für die Beurteilung des äußeren Erscheinungsbildes verantwortlich ist, als auch der rostromediale präfrontale Cortex darüber, wie gut sein Gegenüber zu einem passt. Schalten wir erstgenanntes Hirnareal einmal aus, könnte man meinen, dass sich die Entscheidung für ein „Ja“ oder „Nein“ auch im Job blitzschnell fällen lässt. Ob ich das bestätigen kann? Ja! […]

Speed-Dating mit Bewerbern: Kann das funktionieren? Ja!

Dass das alleinige Posten von Stellenanzeigen heutzutage nicht mehr ausreicht, um qualifizierte Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Begriffe wie „Fachkräftemangel“ und „War for Talents“ sind nicht nur in Personalabteilungen und Führungsetagen allgegenwärtig. Man spricht von einer Entwicklung eines Arbeitgebermarktes hin zu einem Bewerbermarkt, in dem sich die Bewerber in vielen Fachgebieten aussuchen können, wo sie arbeiten möchten. Besonders trifft dies den Mittelstand: Laut einer EY-Studie geben mehr als die Hälfte der Mittelständler an, Aufträge nicht annehmen zu können, da die geeigneten Fachkräfte fehlen. […]

Das Intranet als Spiegel der Website – oder doch nicht?

Im Zuge der Designentscheidungen bei der Einführung eines neuen oder der Überarbeitung eines bestehenden Intranets, kommt es häufig zur Diskussion, ob der Look und Aufbau nicht identisch mit der eigenen Unternehmenswebsite sein kann. Die Struktur sei bekannt, das Design erprobt und generell – als durchdachtes Aushängeschild des Unternehmens – erfolgreich. Diese Überlegung hat jedoch sowohl Vor- als auch Nachteile. Im Folgenden erklären wir Ihnen unsere Auffassung bei HIRSCHTEC. […]

Von |2019-02-07T08:24:41+01:00Juni 12th, 2018|Kategorien: Blog, Kulturwandel|Tags: , , |0 Kommentare