INtranet als Spiegel der Unternehmenskultur / HIRSCHTEC

Ein Intranet ist immer auch ein Stück weit ein Spiegel der Unternehmenskultur. Was wird wann geteilt? Wie geht man miteinander um? Auf welche Art und Weise möchte man miteinander arbeiten und wie stellt man sich gegenseitig dar? Jedes Unternehmen hat darauf seine eigenen Antworten und diese machen auch seine Kultur aus.

Dabei zeigt sich: Manche Unternehmen werden sich durch den Blick in den Spiegel einiger negativer Eigenschaften bewusst und arbeiten an sich und ihrer Kultur. Andere wiederum leben eine Kultur, die zu ihnen passt wie ein Anzug vom Maßschneider.

Unternehmenskulturen unterliegen immer auch einem Zyklus

Für uns gilt dabei: Es gibt keine gute oder schlechte Kultur, sondern lediglich solche in verschiedenen Stadien. Denn Kulturen unterliegen einem Zyklus aus Altern und Erneuerung. Sie können ihren Höhepunkt überschreiten und entweder nicht mehr in die Zeit, in der sie funktionieren sollen, oder zu den Menschen, die sie leben sollen, passen.

Was haben wir als externe Dienstleister dabei zu bieten? Was motiviert uns, diesen kulturellen Definitionsprozess zu begleiten, ohne uns darin zu verlieren? Und inwiefern können wir unsere eigene Kultur dabei leben?

Die Kundenkultur ist stets Teil unserer Intranet- und „Digital Workplace“-Projekte. Es ist für uns ein Privileg, dass wir diese kennenlernen dürfen. Mit unserer herstellerunabhängigen Methode, in klar definierten Schritten das neue Intranet voranzutreiben, tauchen wir in diese fremden Kulturen ein. Wir werden ein Stück weit Teil von ihnen, bewahren aber auch unsere Eigenständigkeit, die sowohl dem Projektziel als auch dem geschuldet ist, was uns hier in unseren HIRSCHTEC-Räumlichkeiten mit den Kolleginnen und Kollegen verbindet.

Das Stichwort heißt: sich verbinden!

Dabei kennen wir verschiedene Formen des Verbindens: Dem Projekt geschuldet – wobei immer die Kundenkultur eine Rolle spielt -, dem Job oder dem Team. Das zusammen macht unsere HIRSCHTEC-Identität aus.

So ist bei uns intern unser eigenes Intranet Lichtung, eines der Kernelemente unserer Office 365-Tool-Landschaft, ein zentrales Element, um uns mit unseren Kollegen zu vernetzen und genau die Informationen zu erhalten, die für unseren Arbeitsalltag relevant sind. Hier finden wir, was wir für die Erledigung unserer Aufgaben benötigen, besuchen den „Hochsitz“, wenn wir uns einen Überblick zu aktuellen Unternehmensnachrichten, CEO-Botschaften, Veranstaltungen oder Mitarbeitervideos verschaffen möchten – oder aber, wir nehmen den „Trimm dich“-Pfad, wenn wir auf der Suche nach einer bestimmten Arbeits- oder Projektvorlage sind.

Bei HIRSCHTEC ist unser eigenes Intranet, die Lichtung, ein zentrales Element, um uns zu vernetzen und zu informieren.

Dabei schauen wir natürlich auch immer kritisch auf das eigene Intranet: Passt es so noch – oder klemmt es hier und da schon etwas? Und wer, wenn nicht wir, kennt attraktive Alternativen… Da das Intranet immer ein Spiegel der Unternehmenskultur ist, muss das auch genau so sein. Denn Kultur ist nie statisch.