|

Microlearning & Storytelling: Tools für die Interne Kommunikation und Employee Engagement

Bieder, textlastig und von der Kanzel predigend? So ist interne Kommunikation längst nicht mehr. Ob für Information, Employee Engagement bzw. Mitarbeiterbindung oder auch die Wissensvermittlung: Kommunikationsverantwortlichen, HR-Profis und Personalmanagerinnen und -managern stehen eine Vielzahl von großartigen, niedrigschwelligen Helfern zur Verfügung, um Stories zu erzählen und Menschen in der Organisation zu befähigen und zu begeistern.

Die beiden großen Vorteile: Zum einen ist keine besondere Expertise nötig, um solchen „Engaging Content“ zu erstellen. Mit wenigen Mausklicks wird dank Templates, Vorlagen & Co. kraftvoller, multimedialer und interaktiver Content erstellt. Zum anderen kann eben dieser Content rasch in die vorhandenen digitalen Kanäle des eigenen Unternehmens (Social Intranet, Microsoft Teams etc.) eingebunden werden. Hier drei Tools, die uns und unsere Kunden begeistern:

  • Acehub. Eine Art „Instagram und TikTok für die interne Kommunikation“. Inhalte werden in Karten gegliedert und auf diese Weise interaktive Stories erzählt – via Text, Video- und Audiostatements oder auch Umfragen und Quizzes. Bequem wischt der Nutzer durch die Karten und bestimmt damit Lese- und Lerntempo. How-to-Tutorials, Führungskäfte-Newsletter, Onboarding-Tipps, Updates zu Guidelines & Richtlinien – zahlreiche Anwendungsfälle können auf diese Weise mit anschaulichem, kurzweiligem Content abgedeckt werden. Gerade bei verteilt arbeitenden Teams spielt dieser digitale Helfer seine Stärken aus.
  • cofenster. Aufwändig, teuer, zeitintensiv? So muss Bewegtbildproduktion schon lange nicht mehr sein. Ob 16-jährige Auszubildende oder 60-jähriger CEO: Mit cofenster kann jeder auch ohne tiefgehendes Verständnis für Filmdrehs und Videoerstellung in kürzester Zeit professionelle Inhalte erstellen. Das Tool vereinfacht und automatisiert alle dafür nötigen Aufgaben, neben Aufnahme und Schnitt des Videos etwa auch das automatische Hinzufügen von Textbausteinen/Skripten, lizenzfreier Musik und Untertiteln.
  • Learningsnacks. Mit diesem kostenfreien Instrument können leicht verdauliche Wissenshäppchen und kurze Lerneinheiten zusammengestellt werden. LearningSnacks ermöglicht es, interaktive Inhalte (Texte, Videos, Bilder, Links) in einem textbasierten Dialogsystem selbst zu erstellen und anderen weiterzugeben. Mit wenigen Mausklicks kann darüber hinaus eine Umfrage oder ein Quiz kreiert werden. Das ist großartig für prägnante Lernpfade und rasche Erfolgserlebnisse bei den Nutzerinnen und Nutzern: Denn jeder hat die Möglichkeit im eigenen Tempo zu lernen, zu wiederholen und den Wissenstand zu kontrollieren. 

Viel Spaß bei der Content Creation! Ihre Mitarbeitenden werden es Ihnen danken.