Wie das Intranet 2.0 die interne Kommunikation verändert

//Wie das Intranet 2.0 die interne Kommunikation verändert

Wie das Intranet 2.0 die interne Kommunikation verändert

Wie änderte sich eigentlich die Unternehmenskommunikation beim Einzug des Internets in die Firmenwelt? Meine These ist: Aus der Perspektive der Funktionalität nicht viel. Im Web 1.0 wurden Funktionalitäten aus der Präinternetzeit fortgeführt. Was bedeutet dies?

  • E-Mails sind wie Briefe. Sie sind lediglich schneller und Distanz spielt keine Rolle.
  • E-Mails ersetzen Umlaufmappen, da Lesebestätigungen per Mausklick gegeben werden.
    Eingabe einer URL

    Eingabe einer URL

  • URLs hatten die gleiche Funktion wie Anschriften. Die korrekte Eingabe der Adresse garantiert das Erreichen eines gewünschten Ortes.
  • Die ersten Suchmaschinen hatten die gleiche Funktion wie Karteisysteme. Anhand von Schlagworten sollen die richtigen Informationen gefunden werden.

Alle typischen Web 1.0-Funktionen verlieren im Zeitalter des Web 2.0 an Bedeutung, weshalb beispielsweise URLs nicht mehr eingegeben sondern gesucht oder verlinkt werden.

Web 1.0 wird durch Web 2.0 ergänzt

Wie ist die Abnahme der Bedeutung von Funktionalitäten des Web 1.0 zu erklären? Bei wichtigen technologischen Fortschritten, wie bei der Einführung des Internets, ist es normal, dass zunächst bestehende Funktionalitäten durch den Einsatz der neuen Technik effektiver werden. In diesem Beispiel verlieren Ort und Zeit an Bedeutung. Erst mit der Zeit entwickeln sich neue Arten der Nutzung. Im Internet fassen wir diese neuen Arten unter dem Begriff Web 2.0. zusammen.

Retweeten einer Nachricht

Retweeten einer Nachricht

Die Entwicklung zum Web 2.0 sehen wir bei Intranets. Nutzer sind nicht mehr ausschließlich passive Konsumenten, sondern liken, teilen und kommentieren. Durch ihr Verhalten filtern sie Relevantes aus dem Strom der fließenden Informationen. Moderne Kollaborationsplattformen sind deshalb nicht mehr ausschließlich Datenbanken und Nachrichtenspeicher. Sie bieten u.a. Räume, in denen zusammen gearbeitet wird und Personalisierungsmöglichkeiten, wodurch Nutzer primär nur für sie relevante Informationen bekommen.

Fazit: Wir sind am Anfang einer langen Entwicklung in der Unternehmenskommunikation

Die unterschiedlichen Funktionen der Kommunikation im Web 2.0 entwickeln sich noch, weshalb sich mit der Zeit immer mehr effektivere Unternehmenskommunikationsmöglichkeiten etablieren. Noch stehen wir am Anfang dieser Entwicklung. Erste praktische Anwendungen sind: das gleichzeitige, gemeinsame Arbeiten an einem Dokument, die Sammlung jeglicher Kommunikation und aller Daten eines Projekts in einem digitalen Raum oder die Automatisierung der Ausblendung von Nachrichten in Fremdsprachen, die Nutzer nicht verstehen. In Zukunft beeinflusst das eigene und das Kommunikationsverhalten meiner Mitarbeiter viel stärker, welche Informationen mir automatisch zugespielt werden. Projektteams bilden sich vermehrt aufgrund der Aktivitäten im Intranet. Mitarbeiter folgen nicht mehr Personen, sondern Themen. Die Kommunikationsplattform verdrängt letztlich E-Mail als zentraler Kommunikationskanal. Auch der Arbeitsplatz der Zukunft ist deutlich individualisierter als bisher, da die genutzte Plattform an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Dies sind nur einige möglichen Entwicklungen. Welche sehen Sie?

By |2019-02-07T08:24:58+00:00September 16th, 2014|Categories: Blog|0 Comments

Share This Story, Choose Your Platform!

About the Author:

René Sternberg, M.A. hat über den Einfluss von Enterprise 2.0/ Social Business auf die interne Kommunikation von Mitarbeitern promoviert. Dieser Fokus steht weiterhin im Fokus seiner Arbeit bei HIRSCHTEC. Bereits während seines Studiums der Soziologie, Politikwissenschaften, Berufs- und Betriebspädagogik sammelte er Erfahrungen im Ausland, darunter Studienaufenthalte in Polen und Wales. Seine Kompetenzen im Projektmanagement sind dabei kontinuierlich mit der Anzahl an Entwicklungsprojekten, die er seit 2008 im indonesischen, zentralasiatischen und europäischen Raum betreute, beständig gewachsen.

Leave A Comment