Schulung ‚Digitale Arbeitsorganisation‘

Nach neuesten Studien der University of California wird der Informationsarbeiter alle 11 Minuten durch z.B. e-Mails, Anrufe und Twitter-Nachrichten in seiner Arbeit unterbrochen. Die Anzahl der (elektronisch) parallel zu bearbeitenden Aufgaben wächst stetig. Ergebnisse der Forschungsarbeiten belegen jedoch, dass der Mensch die besten Arbeitsergebnisse durch ‚Singletasking‘ erzielt.

Die Folgen des permanenten Multitasking konnten wir auch in unserer Studie zum ‚Information Worker in der Praxis‘ nachweisen:

  • Die Fehleranfälligkeit der Arbeit steigt
  • Die immer wieder nötigen Einarbeitungszeiten verlängern die Bearbeitung
  • Es wird immer schwieriger, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden

HIRSCHTEC will hier Abhilfe schaffen und bietet eine pragmatische eintägige Schulung zur Optimierung der digitalen Arbeitsorganisation an. Es werden Methoden und Vorgehensweisen vermittelt, die im Rahmen jeder bestehenden IT-Infrastruktur angewendet werden können und die sich in unserer eigenen Arbeit über Jahre hin bewährt und weiterentwickelt haben.

Zielsetzung:
Ziel ist es, den Information Worker in seiner digitalen Arbeitsorganisation zu verbessern, die Qualität der Arbeitsergebnisse zu steigern und Überlastungen durch nicht-wertschöpfendes Multitasking zu vermeiden.

Inhalte:

  • Informationsflüsse und Kommunikation – die elektronischen Kanäle und das eigene Kontaktnetzwerk richtig steuern, Produktivität und Erreichbarkeit vereinen
  • Grundlagen der modernen elektronischen Teamarbeit – persönliche und teamorientierte Ablage strukturieren und synchronisieren
  • Der Ungang mit e-Mails und Dokumenten – Informationen vorgangsbezogen und im Kontext darstellen
  • Finden –  ganz ohne komplexe Suchmaschinen
  • Papier vermeiden – die Transformation in elektronische Medien meistern
  • Tipps aus der Praxis – Besprechungen optimal elektronisch vor- und nachbereiten
  • Nutzung externer Kontaktnetzwerke – kein Fluch, sondern eher ein Segen

Vorgehen:
Anhand von Checklisten werden die individuellen Arbeitsweisen analysiert und es wird die optimale elektronische Unterstützung herausgearbeitet. Dadurch kann jeder Teilnehmer das Erlernte direkt in der täglichen Arbeit umsetzen. 
Auf Wunsch können die Schulungsinhalte auf konkrete Rahmenbedingungen des Unternehmens angepasst werden, wie z.B. die optimale Nutzung von Microsoft SharePoint, Blogs oder Wikis.

Organisation:
Die Schulung ist als eintägige ‚Inhouse-Schulung‘ konzipiert, die maximale Teilnehmerzahl liegt zwischen 6-8 Mitarbeitern.

Referent:
Die Schulung wird von Lutz Hirsch durchgeführt, der seit 1996 Unternehmen bei der Einführung von Kollaborations- und e-business-Lösungen berät. Er hat für das Euroforum und die IIR Deutschland Seminare zum Projektmanagement und der Einführung von Kollaborationsportalen gehalten und ist Mitglied im Professional Council der NewMediaSales GmbH.

Buchung und Kosten:
Weitere Informationen zur Buchung und zu den Kosten dieser Schulung erhalten Sie bei info@hirschtec.eu

Hinterlasse einen Kommentar