Studie: Social Media in der Unternehmenspraxis

Einladung zur Studie

Social Media ist der Begriff der Stunde, oder wohl eher der Begriff der Woche, des Monats und der kommenden Jahre. Die Nutzung sozialer Netzwerke wie Xing, Facebook und Twitter ist in den letzten 12 Monaten rasant gewachsen. Diese Plattformen dienen auch als Vorbild, wenn Unternehmen Online-Portale für Kunden und für die Vernetzung der eigenen Mitarbeiter aufbauen. So kann Kommunikation jenseits von internen Hierarchien und traditionellen Strukturen entstehen, unkonventionelle Lösungsansätze werden ermöglicht, und ganz nebenbei wird die Weitergabe wichtiger Informationen gefördert.

Es ist zu erwarten, dass die Bedeutung von Social Media in der Unternehmenspraxis in den nächsten Jahren gerade auch im Hinblick auf den Generationenwechsel der Mitarbeiter deutlich zunehmen wird. Doch gerade hier stellen sich einige Fragen: Wo liegen die Unterschiede beim Einsatz der einzelnen Instrumente in mittelständischen und großen Unternehmen? Was sind die Stolpersteine auf dem Weg zu einem erfolgreichen Einsatz von Social Media? Und was würden sich Kommunikationsverantwortliche wünschen für einen noch selbstverständlicheren Einsatz von Social Media im Arbeitsalltag?

Genau solchen Fragen geht die gemeinsame Studie des Schweizer Wirtschaftsmagazins und der Kommunikationsagenturen Montua & Partner, Stier Communications und HIRSCHTEC nach. Darin sollen Trends in der Unternehmenskommunikation aufgespürt, Vorteile und Risiken benannt und ein umfassendes Bild der Praxis erstellt werden. Die Studie richtet sich an Verantwortliche von Social Media Aktivitäten, an Leiter der Unternehmenskommunikation und an Mitglieder der Geschäftsleitung.

Wir bitten auch Sie um Ihre Teilnahme! Die Resultate werden nach Abschluss der Erhebung (Ende 2011) allen Teilnehmern und Interessierten zur Verfügung gestellt. Und es winkt auch noch ein kleines Dankeschön: Unter allen Teilnehmenden verlosen wir ein nagelneues ipad!

Die Beantwortung des Fragebogens nimmt nur ca. 10 Minuten in Anspruch, sensible Daten werden nicht erhoben. Wir versichern Ihnen, alle Angaben vertraulich zu behandeln, nicht an Dritte weiterzugeben und nach Studienende datenschutzgerecht zu vernichten. Bitte füllen Sie den Fragebogen bis zum 30. Oktober 2011 online aus. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Und hier geht’s zum Fragebogen

Hinterlasse einen Kommentar