HIRSCHTEC Lotsenrunde Intranet in Stuttgart und München

Weitere Treffen unserer „Lotsenrunde Intranet“ fanden in Stuttgart und München statt. Experten aus der Unternehmenskommunikation haben wieder intensiv ihre Erfahrungen und Einschätzungen zu den Plattformen ausgetauscht und wertvolle Informationen mit in ihre Projekte genommen. Felix Schröder, Principal Consultant in unserer Agentur, stellte die neueste Studie von HIRSCHTEC und der SCM „Intranet – Marktübersicht und Trends 2015“ vor und eröffnete in diesem Zuge die Diskussionen rund um Anwendungsfälle und technische Lösungen. Wie auch auf der Lotsenrunde in Düsseldorf war die Messbarkeit und damit die Erfolgsmessung von Intranets ein großes Thema. Nur welche Kennzahlen sollten gemessen werden? Gerne würden die Teilnehmer der Runde die Suchdauer, den Sucherfolg, Anzahl der Seitenaufrufe oder der Klicks bis zum Ziel sowie die Anzahl der Profilbilder messen. Auch die Nutzungsabnahme anderer Kommunikationskanäle außerhalb des Intranets kann ein Indikator für eine erfolgreiche Verlagerung der Kommunikation ins Intranet sein. Doch sind dies oftmals Zahlen, die auf der Nutzerebene gemessen werden und die aus Datenschutzgründen nicht eingesehen werden dürfen. […]

HIRSCHTEC Lotsenrunde Intranet in Düsseldorf

HIRSCHTEC hat zu seiner bekannten „Lotsenrunde Intranet“ eingeladen – diesmal im Herzen von Düsseldorf. Experten aus der Unternehmenskommunikation trafen sich in exklusiver Runde, um über aktuelle Erfahrungen und Trends im Bereich des Intranets zu diskutieren. Lutz Hirsch, Geschäftsführer von HIRSCHTEC, leitete die Runde mit einem interessanten Impulsvortrag ein. Eine aktuelle Studie von StepStone zum Thema „Arbeit 4.0“ zeigt auf, dass Mitarbeiter in einer zunehmend komplexeren Arbeitswelt mehr kommunizieren, mit mehr Menschen zusammenarbeiten und immer umfangreichere Aufgaben zu erfüllen haben. Ein modernes Intranet kann dabei helfen, die Kommunikationsarbeit besser zu strukturieren und effizienter zu erledigen. Doch ein Intranet kann noch viel mehr: Mitarbeiter in Themen einbeziehen, Führungskräfte in ihrer Kommunikationsrolle stärken, Orientierung bieten und eine gemeinsame Arbeitskultur schaffen. […]