HIRSCHTEC Jahresrückblick 2011

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende zu und neben dem Besorgen der Geschenke und dem einen oder anderen Weihnachtsmarktbesuch ist es an der Zeit, noch einmal auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Für HIRSCHTEC war es ein aufregendes und auch ereignisreiches Jahr. Wir konnten an vielen spannenden Projekten teilhaben, uns auf den verschiedensten Tagungen und Konferenzen austauschen, neue technische Lösungen testen und quasi nebenbei noch neue Kunden mit neuen spannenden Aufgaben für 2012 gewinnen.

Als das „Thema 2011“ konnten wir noch einmal verstärkt die soziale Komponente des Intranets ausmachen. Alle unsere Projekte bewegen sich in die Richtung Social Intranet. Unsere These, dass die Generation Facebook zunehmend in den Unternehmen ankommt, scheint sich also zu bestätigen. Um auf diese Entwicklung einzugehen, haben wir im Laufe des Jahres eine spezielle Methode entwickelt: „SIA – Social Information Architecture“. Und HIRSCHTEC hat sich auch intern noch breiter im Social Media Bereich aufgestellt. Seit Mitte des Jahres haben wir das Social Media Marketing durch spezialisierte Mitarbeiter weiter professionalisiert. Überzeugen Sie sich selbst anhand unserer Kampagne HIRSCHTEC Intranet Movement.

Ein weiterer Trend des letzten Jahres ist die zunehmende Bedeutung von Spezialplattformen, die aus dem Community-Umfeld stammen. Die Marktführer SharePoint und SAP bekommen Konkurrenz von Plattformen wie Jive, xelos.net oder Just Connect. Und auch Open Source-Frameworks werden verstärkt eingesetzt. Also auch auf der Software Ebene sind für 2012 neue, spannende Entwicklungen und Umsetzungen zu erwarten.

Besonders gefreut haben wir uns im vergangenen Jahr über die Möglichkeit, gleich zweimal auf dem K2-Gipfel für interne Kommunikation sprechen zu können. Im Juni starteten wir dort mit dem Thema „Social Media und Unternehmen – der soziale Mix für Internet und Intranet“ und im November ging es dann um “Vernetze Kommunikation – Warum Facebook (k)ein Vorbild für die interne Kommunikation ist“. Hier finden Sie noch einmal den Nachbericht von unseren Erfahrungen auf dem letzten K2-Gipfel.

Insgesamt konnten wir im Jahr 2011 in den verschiedenen Intranet Projekten mit über 500 Mitarbeitern in persönlichen Kontakt treten. Dabei haben wir in verschiedenen Workshops Anforderungen erhoben und Kommunikations- und Informationsflüsse analysiert. Besonders stolz waren wir darauf, dass wir bei unseren Kunden mit unserer Kompetenz bei Interaktions- und Fachkonzepten, sowie besonders bei der Bewältigung von komplexen Systembetrachtungen punkten konnten. Diese Fähigkeiten haben uns kurz vor dem Jahresschluss eines der führenden Chemieunternehmen als Kunden beschert. Wir sind beauftragt worden, eine Methode für das Community-Management zu entwickeln und erste Business Communities zu begleiten. Ein Projekt, auf das wir uns schon sehr freuen.

Wenn Sie auch im Jahr 2012 stets auf dem Laufenden sein möchten, was bei uns so passiert, empfehlen wir Ihnen auch weiterhin unsere Facebook-Seite, den Newsletter und natürlich den HIRSCHTEC-Blog. Bis dahin wünscht Ihnen das HIRSCHTEC-Team Frohe Weihnachten, entspannte Festtage und einen guten Rutsch!

Hinterlasse einen Kommentar